Gorkana Pressefrühstück: The Huffington Post

Diese Veranstaltung fand statt am Donnerstag 27 Februar 2014.

Gorkana Pressefrühstück: The Huffington Post

Key notes

Entstehung und Struktur

• Die Huffington Post wurde 2005 von Arianna Huffington in den USA gegründet und verfügt über ein internationales Team in 12 Ländern: Weltweit arbeiten rund 700 Journalisten für die HuffPost, allein 50 Korrespondenten arbeiten in Washington

• in Deutschland hat die Huffington Post aktuell 15 Festangestellte. Die Zahl soll in den nächsten Jahren deutlich steigen

• darüber hinaus veröffentlichen über 600 Gastautoren Texte bei der Huffington Post Deutschland. In den nächsten 3-4 Monaten wird die Zahl der Blogger voraussichtlich auf über 1000 ansteigen

• der Austausch zwischen den Länder-Editionen der Huffington Post ist sehr eng. Wir verstehen uns alle auch als Korrespondentenbüros für die anderen und nutzen unsere Texte gegenseitig

• Zusammenarbeit mit Tomorrow Focus: die operative und technische Zusammenarbeit ist sehr eng; die Redaktionen sind getrennt

Inhaltlicher Fokus

• es gibt keine politische Einordnung: „we are beyond left and right“

• Twitter und andere soziale Netzwerke gehören zu den wichtigsten Nachrichtenquellen

• die Huffington Post experimentiert viel mit sozialen Medien

• Modell: die Huffington Post ist eine Plattform, die Gastautoren für ihre Ideen und Meinungen nutzen können

• die Seite will einen anderen Blickwinkel auf Probleme, Politik und Technologien einnehmen

• weiterer Schwerpunkt: Startups

• Ressort Good: Fokus auf die Lösung von Problemen wie Armut, Klimawandel, gesellschaftlicher Wandel

• Wirtschaftsthemen mit breiter Konsumentenwirkung

Leserschaft

• es wird eine neue Gruppe von Lesern angesprochen, die andere Medien im Netz vielleicht verloren haben

• die Huffington Post kommuniziert direkt über soziale Medien mit den Lesern

• Kommentare werden vom Community Management gelesen und müssen erst freigegeben werden; es gibt strenge Richtlinien

Entwicklung

• es wurden vor kurzem neue Ausgaben in Braslien und Korea und die Ausgabe World Post für internationale Berichterstattung gelauncht. Weitere Länder werden in den nächsten Monaten folgen

• die Huffington Post Deutschland ist unter den Top 20 der größten Nachrichtenseiten (deutschlandweit)

• die mobile Seite und die preisgekrönten Smartphone-Apps spielen eine große Rolle. Sie werden intensiv genutzt und daran zeigt sich zugleich der rasante Shift zu Mobile

• es wird bei der Huffington Post keine Bezahlschranke geben

Zusammenarbeit mit PRs

• die Redaktion ist besser per Email erreichbar

• es ist wichtig, den richtigen Ansprechpartner zu kontaktieren und zu wissen, wer für welches Thema zuständig ist

• es muss eine konkrete Idee vorhanden sein

• es ist wichtig Presseinformationen auch über soziale Netzwerke zu verbreiten

Sprecher

Sebastian Matthes

Sebastian Matthes

Chefredakteur

Gorkana Pressefrühstück: The Huffington Post

AtomicPR
Landwehrstrasse 61
80336 München

facebooktwitterlinkedingoogle plus